Gratis Versand ab 75€ (AT, exkl. Möbel)

Schmusetücher

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 28 von 28

Schmusetücher für Dein Baby

Gerade in den ersten Lebensmonaten durchlaufen Babys zahlreiche Entwicklungsschritte, in denen sie die Nähe und Geborgenheit von Mama und Papa in besonderem Maße benötigen. Kann Dein Baby mit Dir kuscheln, ist das der Schlüssel zu vielen glücklichen Momenten. Die Devise lautet also: kuscheln so oft und lange wie möglich. Doch ruft einmal der Alltag, dann kann ein süßes Schmusetuch für Dein Baby ein gute Helferlein sein. Es ist kuschelig weich und bestenfalls riecht es sogar nach Mama oder Papa. Bist Du auf der Suche nach einem Schmusetuch, wirst Du bei uns ganz sicher etwas Passendes finden.

Schmusetuch in Tasche

FAQ – Fragen und Antworten zum Thema Schmusetuch

  1. Ab wann kann ein Schmusetuch zum Einsatz kommen?
    Ein Schmusetuch kannst Du Deinem Baby bereits ab der Geburt geben.
  2. Darf das Schmusetuch mit ins Babybett?
    Ins Babybett gehört ein Schmusetuch erst, wenn Dein Baby sich allein drehen und selbständig nach dem Tuch greifen kann.
  3. Woraus bestehen Schmusetücher?
    Schmusetücher gibt es aus unzähligen verschiedenen Materialien.  Achte darauf, dass das Tuch zumindest die in der EU verbindlichen Prüfsiegel für Sicherheit und Schadstofffreiheit tragen.  Schnuffeltücher aus biologischen Materialien sind natürlich besonders fein.  Auch in Punkto Design gibt es endlose Variationen von stilisierten Tierköpfchen bis zu zusätzlichen Kau- und Beiss-Elementen. 
  4. Welche Schmusetuch-Arten gibt es?
    Bei uns findest Du vor allem klassische Schmusetücher, die entweder über Knoten oder Zipfel und/oder einem Puppen- oder Tierkopf verfügen. Durch den Kopf wird das Schmusetuch zu einer Art Kuscheltier, das sich dank des Tuchs gut in der kleinen Babyhand halten lässt und damit hervorragend zum Kuscheln geeignet ist.

Was ist ein Schmusetuch?

Eigentlich kann jedes Tuch, dass sich von Form, Größe  und Material her eignet zum Schmusetuch werden. Hauptsache - richtig! - man kann damit schmusen.

Aus psychologischer Sicht ist ein Schmusetuch ein sogenanntes Übergangsobjekt. In den ersten Monaten seines Lebens entwickelt Dein Baby eine starke frühkindliche Bindung zu Dir. Etwa um den vierten Monat kann Dein kleiner Liebling beginnt dein Kleines zu erkennen, dass Du nicht immer präsent sein kannst. Das kann Ängste und Verlustgefühle auslösen, die es zu kompensieren gilt. Schließlich ist es für Babys noch sehr schwer, Verlustsituationen zu akzeptieren. Deshalb machen sie teils lautstark auf sich aufmerksam. Dieser absolut normale Entwicklungsprozess trägt auf natürliche Art und Weise dazu bei, dass sich Dein Baby langsam abnabelt und in einem gewissen Maße selbständig wird.

Baby und Schmusetuch

Die hin und wieder fehlende körperliche Nähe der Eltern kann bis zu einem gewissen Grade ersetzt werden. Ein Schmusetuch kann ein solcher Ersatz sein, denn es trägt zur Befriedigung des Bedürfnisses nach Nähe bei. Hat das Schmusetuch dann noch den Geruch der Eltern an sich, wird es für das Baby einfacher, sich damit vertraut zu machen. Schnell wird Dein Baby an dem Schmusetuch nuckeln und es umklammern. Der so entstehende Mund- und Nasenkontakt ist dabei enorm wichtig für die Selbstberuhigung.

Schmusetücher Hase

Die Vorteile eines Schmusetuchs

Klassische Kuscheltiere waren lange Zeit die beliebtesten Begleiter von Babys und Kleinkindern. Inzwischen haben Schmusetücher dem Kuscheltier aber den Rang abgelaufen. Kein Wunder, immerhin haben sie zahlreiche Vorteile:

  • Schmusetücher sind aufgrund ihrer Form und Größe für Babys deutlich besser greifbar als Kuscheltiere.
  • Schmusetücher gibt es in zahlreichen Designs, so dass sich sicher für jeden Geschmack das passende Tuch finden lässt.
  • Ein Schmusetuch kann hervorragend mit akustischen und visuellen Reizen zur Förderung der Motorik ergänzt werden.
  • Schmusetücher sind in der Regel einfach zu reinigen und lassen sich meist auch in der Waschmaschine waschen.
  • Schmusetücher werden aus unterschiedlichen Materialien gefertigt und üblicherweise mit Gütesiegeln zertifiziert, die sie als speziell für Babys geeignet kennzeichnen.
  • Ein Schmusetuch kann bereits ab der Geburt zum Einsatz kommen.

Ein tolles Geschenk zur Geburt – das Schmusetuch

Nicht nur Eltern machen sich um die Babyausstattung Gedanken. Auch Familie und Freunde fragen sich bald, womit  sie dem neuen Erdenbürger wohl eine Freude machen können. Ein Schmusetuch gehört gerade für ganz Kleine zu den schönsten Geschenkideen und entwickelt sich oft sogar über das Babyalter hinaus zu einem unentbehrlichen Begleiter.

Tipp
Übrigens hat es sich bewährt, Schmusetücher am besten im Doppelpack zu Hause zu haben. Warum, wirst Du ganz schnell feststellen, wenn Du deinem Baby sein Lieblingsschnuffel mal zum Waschen wegnehmen musst oder das Tuch - Katastrophe! - womöglich verloren geht. Der kleine Trick mit dem Doppelpack kann dann leicht mal die Nacht/den Tag/den Ausflug retten!

Wir haben es – das erste Spielzeug für Dein Baby

Ein Schmusetuch ist häufig eines der ersten und mitunter auch wichtigsten Spielzeuge eines Babys. Gerade zu Beginn des jungen Lebens kann ein Schmusetuch der ideale Begleiter bei Schlafproblemen sein. Das Schmusetuch schenkt Deinem Baby Vertrauen und Geborgenheit. Bei uns wirst Du ganz sicher einen passenden Weggefährten für Dein Baby finden.